Den Norden neu entdecken

So lässt sich der Norden mit neuem Blick erleben

Alle Blicke konzentrieren sich meist auf die Großstädte, wie Berlin oder München. Dabei hat auch der Norden von Deutschland einiges zu bieten. Wussten Sie, dass hier eine enorme Anzahl von Vögel brüten, die woanders in der Bundesrepublik nicht anzutreffen sind? Doch der Norden hält noch weitere Wunder bereit. So gilt vorallem die Nordsee als die Kinderstube des Meeres. Von der Garnele bis zur Muschel findet im Watt alles seinen Anfang. Findige Entdecker gehen auf Spurensuche. Mit einem erfahrenen Begleiter können Sie alleine oder in der Gruppe durch das Watt streifen und mit dem Kescher so manche Krabbe einfangen. Zum Abend hin erwarten Sie frischer Fisch, Muschelsuppe oder Meeresfrüchte in diversen Formen, wenn Sie in ursprüngliche Restaurants einkehren, von denen Sie im Norden eine große Anzahl finden werden. Die Nordsee ist nicht nur Ausflugsziel Nummer eins wenn es um klassische Strandurlaube gehen soll. Auch für die Erholung bietet der Norden einige Extras. Asthma-Patienten verschlägt es nicht grundlos in den Norden Deutschland. Hier finden die geplagten Patienten ein mildes Klima vor mit trockener Luft, dass frei von Abgasen und Pollen für eine intensive Regenerierung sorgen kann. Die salzige Meeresluft hat schon so manchem Menschen gut getan.

Der Norden ist nicht nur Fischbrötchen und Kutterfahrt

Neben den klassischen Annehmlichkeiten, bietet der Norden auch für anderen Lösungen eine ansprechende und attraktive Option. Wer einkaufen möchte fährt in die großen Städte. Hamburg ist von der Küste aus schnell und gut per Auto oder Zug zu erreichen und hält viele Einkaufslösungen bereit. In Hamburg selber locken zudem Cafes und Restaurants, Kneipen und ein kunterbuntes Nachtleben. Die berühmt und berüchtigte Reeperbahn darf auf keinem Ausflug fehlen. Neben Hamburg finden Sie abseits der Großstädte gemütliche Dörfer mit vielen Gaststätten und gutbürgerlichen Speisen zu fairen Preisen. Vor allem bei schmalem Budget empfiehlt es sich, die Nachbarstädte im Norden anzuschauen und anstelle eines teuren Hotels in einer günstigen Bauernhof-Pension zu übernachten.